Hörtheater Lauschsalon:                       „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“ - Eine Hommage an Hermann Hesse –


Deutschlandfunk-Sprecherin Anja Bilabel

Hermann Hesse

Musikerin Marchela Margaritova-Duhneva


Am Freitag, 22. September bieten die VHS Lennetal und die Stadtbücherei Altena das Hörtheater Lauschsalon mit dem Titel  „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne- Eine Hommage an Hermann Hesse“ an.

 

Das  Hörtheater  „Lauschsalon“ aus Münster  bietet ein spannendes und abwechslungsreiches Repertoire an poetisch und musikalisch inspirierten Kammerstücken, bei denen Sprache und Musik ineinander fließen. Es entsteht eine lebendige Komposition aus Prosa, Lyrik und Musik, konzipiert, arrangiert und vorgetragen von der Schauspielerin und Deutschlandfunk-Sprecherin Anja Bilabel. Begleitet wird sie dabei von der Musikerin Marchela Margaritova-Duhneva mit Quer- und Piccoloflöte.

 

 

„Jedem Anfang wohnt einer Zauber inne“ ist ein spannendes, poetisches und kurzweiliges Konzerthörstück mit meisterhaften Erzählungen, Kurzprosa und Lyrik aus dem Werk des Nobelpreisträgers Hermann Hesse, umrahmt von aufregenden, musikalischen Improvisationen, die eigens für dieses Stück komponiert wurden.  Es spiegelt Hesse als einen großen Erzähler, Wanderer und Philosophen wider. Das Programm zeigt einen Querschnitt durch sein Werk, das aufgrund seiner zeitlosen Aktualität immer wieder sehr beeindruckend ist. Auch Hesses humorvolle Seiten kommen an diesem Abend nicht zu kurz.

 

 

Die Veranstaltung findet im Saal der Stadtbücherei in Altena, Marktstraße 14 – 16, statt. Beginn ist 19 Uhr. Die Gebühr beträgt 10 Euro.

 

 

Weitere Informationen und Anmeldungen (Veranstaltungsnummer 17H20102)

 

VHS Bezirksstelle Altena, Lennestr. 93,  Tel. 02352-23891,

 

Stadtbücherei Altena, Marktstr. 14-16, Tel. 02352-21018

 

Internet: www.vhs-lennetal.de   www.stadtbücherei.de